Goji Beeren

Goji Beeren

Goji Beeren

GOJI BEER (Wolfsbeeren)

LYCIUM BARBARUM

Geschichte:

Die Goji Beere stammt aus Asien und wird seit über 5000 Jahren in den chinesischen, mongolischen und tibetischen Kulturen verwendet. Der kleine, dichte Baum wächst üppig auf alkalischen Böden und ist heute in freier Wildbahn in den Gebirgsregionen Asiens und Europas zu finden.

Der Goji-Baum ist winterhart und überlebt die extremsten Temperaturen, die zwischen -26°C im Winter und 40°C im Sommer liegen. Nach 2 Jahren des Wachstums werden die ersten Beeren produziert. In der Blüte hat der Baum kleine weiße Blüten in Form einer Trompete, die sich im Herbst zu Früchten entwickeln.

Auch bekannt als Wolfsbeere, hat die Goji-Beere ihren Namen vom chinesischen Schriftzeichen "gou", was Hund oder Wolf bedeutet. Die meisten Goji-Beeren werden in der Region Ningxia in Asien geerntet, wo mehr als 7 Millionen Hektar für den Anbau dieser Frucht genutzt werden. In den ländlichen Gebieten Chinas kommen die Pflanzen auch in freier Wildbahn vor. Die einheimische Bevölkerung nutzt sie seit hunderten von Generationen dankbar.


Bearbeitung

Unsere Goji Beeren werden auf einer Plantage entlang des Gelben Flusses in China angebaut, wo der nährstoffreiche Boden alles bietet, was die Bäume brauchen. Pro Hektar werden ca. 3000 Bäume gepflanzt, die wie Weinstöcke in die Breite wachsen und eine Länge von ca. 1 Meter erreichen können. Das macht das Pflücken der reifen Beeren viel einfacher. Jeder Baum produziert etwa 1 kg Beeren pro Saison, die zwischen Juni und November geerntet werden. Die zerbrechlichen reifen Beeren müssen vorsichtig von Hand gepflückt werden, wobei man sich vor den scharfen Dornen an den Zweigen in Acht nehmen muss. Die Legende besagt, dass unreife Beeren oxidieren und schwarz werden. Deshalb wird trotz moderner Techniken immer noch die Handlese bevorzugt.

Ein einzelner Beerenpflücker erntet etwa 30 Kilogramm frische Goji-Beeren pro Tag. Die Beeren werden dann sorgfältig gereinigt und zum Trocknen in der Sonne ausgebreitet. Am Ende sehen die Beeren aus wie rote Sultaninen und können über ein Jahr lang gelagert werden, ohne ihre Farbe, ihren Geschmack und ihre Nährstoffe zu verlieren.


Gesundheitliche Eigenschaften

Seit ihrer Entdeckung durch westliche Kulturen in den letzten Jahren ist die Goji-Beere ein beliebter Bestandteil fast jeder bewusst gesunden Ernährung geworden. Durch seine Vielseitigkeit lässt er sich leicht in alle Arten von Gerichten einarbeiten. Goji-Beeren werden für einen subtilen süßen Geschmack in Eintöpfe gemischt, alleine als gesunder Snack gegessen oder in Desserts als Ersatz für Schokolade verwendet.

Goji-Beeren sind voll von Ballaststoffen, Eiweiß und Eisen. Sie sind auch eine Quelle für Vitamin C. Proteine sind wichtig für den Aufbau und die Erhaltung von Muskelmasse und starken Knochen. Eisen trägt zur Bewegung von Sauerstoff durch den Körper bei, unterstützt das Immunsystem, hilft bei Müdigkeit und trägt zu den kognitiven Funktionen des Gehirns bei.

Vitamin C spielt eine wichtige Rolle für die Gesunderhaltung des Körpers. Es hilft bei der Produktion von Kollagen, das wichtig für Knochen, Knorpel, Haut, Zähne und Venen ist.

Unsere getrockneten Goji Beeren sind ein guter Snack für sich, aber versuchen Sie, sie durch einen Frühstücks-Smoothie zu mischen für einen guten Start in den Tag.

  1. Goji beeren BIO
    Goji beeren BIO SKU: 40042-conf
    Bewertung:
    100%
    Ab 4,22 € inkl. MwSt: 4,52 €
    + -

23. Juli 2021
Copyright © 2022 Vehgro. Alle Rechte vorbehalten.